Qualitätskontrolle

Die Fertigungsabläufe unterliegen einer ständigen Kontrolle bezugnehmend auf:

  • Sauberkeit
  • Strahlbild
  • Haftfestigkeit und
  • gleichmäßiger Beschichtung der Teile.

Weiterhin ist eine regelmäßige Schichtdickenmessung in den Arbeitsabläufen inbegriffen.

Je nach geforderter Korrossionsschutzklasse -  C1 - C5 - werden die entsprechenden Schichtdicken mit oder ohne Grundierung aufgebracht.
 
Regelmäßige Labortests (Salzsprühtest) gehören zur betrieblichen Selbstkontrolle.

Letzte Änderung: Montag, 08.09.2008